Archiv zum Blog

Stoll PT59
April 25, 2019, 10:27 am CEST Musik
Stoll PT59Vor ziemlich genau zehn Jahren kaufte ich im »Guitar Center Cologne« (damals noch auf der Aachener Straße) meine erste vollmassive Gitarre: eine Stoll PT59.
Das Instrument kostete damals in der Lefthand-Ausführung und mit Koffer 850 Euro. Sie ist in Deutschland (in Waldems-Esch) gebaut. Stoll hat die Gitarre immer noch im Angebot, der heutige Preis beträgt laut Angabe auf der Webseite 1250 Euro.
Was bekommt man für das Geld? Zuerst einmal viel Holz, das sich auch so anfühlt, denn die Stoll ist nur hauchdünn seidenmatt lackiert. Der Nitrocellulose-Lack meiner Stoll hat die zehn Jahre gut überstanden, die Fichtendecke ist schön nachgedunkelt. Boden, Hals und Zargen sind bei meinem Instrument aus Mahagoni, das Griffbrett ist aus Palisander. Die Mechaniken sind von Schaller und tun immer noch gut ihren Dienst.
Die Stoll ist sehr leicht (1850 Gramm) und hat eine sehr schnelle und sehr direkte Ansprache. Und sie ist ziemlich laut – trotz der eher kleinen Bauweise.
Der Hals der Stoll ist eine massive Sache, stark und dick und auch am Sattel noch 48 Millimeter breit. Er passt damit gut zu meinen Händen.
Ich spiele auf der Gitarre vor allem Fingerpicking. Zum Strumming finde ich sie nicht so geeignet, denn der Ton kommt zwar schnell, ist aber auch sehr trocken. Das liegt an der deutschen Bauweise des Halses. Gitarren mit spanischer Konstruktion klingen anders und eignen sich, wie ich finde, besser fürs Strumming.
Schallloch-RosetteDie PT59 wird von Stoll als »Einsteiger-Instrument« gehandelt – und das hat auch seine Berechtigung. Das Holz hat nicht die höchste Qualität, der Hals ist aus drei Stücken zusammengesetzt, Verzierungen hat die Gitarre (mit Ausnahme der hübschen Schallloch-Rosette) nicht aufzuweisen. Die Zargen sind nicht mit den üblichen »Tentelones«, sondern mit Leisten befestigt. Ich habe den Kauf der Stoll nie bereut, die Gitarre ist solide und macht viel Spaß.
Comments (1)

Kommentare:
Von: RandallRaw
May 11, 2019, 1:04 am
http://bit.ly/2DKH9Ur
Hello to all! Check out the CryptoTab browser - just use it as a regular browser - watch YouTube and TV shows, you sit in the social. networks and anywhere, while still earning income in bitcoins due to the mining algorithm built into the browser - http://bit.ly/2I8jqBc
Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Name:

E-Mail-Addresse:

Kommentar:

Copyright 2003-2020